Entertainment

Kate Middleton: Unfaire Kritik an Meghan Markle


Von  | 

Seitdem Meghan Markle Teil der royalen Familie ist, werden sie und Kate Middleton miteinander verglichen. Doch es wird mit zweierlei Maß gemessen!

Meghan Markle sorgte vor einigen Tagen für einen Aufschrei im Netz, als sie an der Seite ihres Ehemannes in einem schwarzen Kleid bei einer Promi-Hochzeit auftauchte. In der Vergangenheit wurde die Ehefrau von Prinz Harry schon einige Male für ihren lockeren Umgang mit dem „royalen Protokoll“ gerügt. Doch selbst Kate Middleton wurde schon in schwarz auf einer Hochzeit entdeckt!

Hat Kate Middleton einen Vorteil gegenüber Meghan Markle?

Meghan Markle tauchte bei der Hochzeit von Designerin Misha Nonoo in einem schwarzen Kleid auf. Und das blieb nicht ohne Folgen! Im Netz zerrissen sich die royalen Anhänger das Maul über ihr 10.000 Euro Valentino-Kleid, in dem die 38-Jährige einfach zauberhaft aussah. Stylist Lucas Armitage sagte gegenüber DailyMail, dass die Outfit-Wahl von Meghan Markle für ihn sogar schockierend gewesen sei. „Hochzeitsgäste meiden normalerweise Schwarz zugunsten einer passenden Farbe in Verbindung mit Weiß…“, erklärte der Stylist.

Doch wie fair ist diese Kritik, wenn selbst Kate Middleton vor einiger Zeit in einem schwarzen Kleid bei einer Hochzeit auftauchte? Es scheint, als werde bei den Ehefrauen von Prinz William und Prinz Harry mit zweierlei Maß gemessen.

Kate Middleton trug bereits vor Meghan Markle ein schwarzes Kleid zu einer Hochzeit

Meghan Markle ist dafür bekannt, dem royalen Protokoll nicht so viel Bedeutung beizumessen. Daher war der Unmut groß, als sie in ihrem schwarzen Kleid bei der Hochzeit von Misha Nonoo auftauchte. Und das obwohl selbst Kate Middleton schon einmal auf die Hochzeitsetiquette pfiff und in einem schwarzen Kleid bei einer royalen Hochzeit auftauchte. Zudem erschien auch Model Karlie Kloss in einem schwarzen Kleid bei der Hochzeit der Designerin. Genauso wie Prinzessin Eugenie. Nur dass die beiden keinen Shitstorm kassierten, genauso wie Kate Middleton.

Stylistin Susie Hasler nahm die Ehefrau von Prinz Harry bereits in Schutz und erklärte, dass sie mit ihrer dunklen Kleider-Wahl dafür sorgte, dass sie der Braut an ihrem großen Tag nicht die Schau stehlen würde. Mit ihrem schwarzen Kleid habe Meghan Markle bewusst darauf geachtet, sich in den Hintergrund zu rücken. Ob Kate Middleton mit ihrem schwarzen Hochzeitsoutfit wohl das Gleiche im Sinn hatte?