Entertainment

Kendall Jenner kassiert Kritik für Nackt-Video


Von  | 

Kendall Jenner hängt sich für das perfekte Instagram-Video so richtig rein. Doch das brachte der Schwester von Kim Kardashian Kritik ein.

Eines teilen offenbar alle Kardashian-Schwestern: Ihre Vorliebe zur Freizügigkeit. Und da ist auch Kendall Jenner keine Ausnahme. Das Model filmte sich zuletzt splitterfasernackt in der Badewanne. Doch im Netz wurde sie für ihr Nackt-Video mit Spott und Kritik überflutet.

Kendall Jenner postet Nackt-Video auf Instagram

Kendall Jenner und ihre Schwestern sind nicht gerade für ihre Zurückhaltung bekannt. Die Reality-TV-Queens präsentieren sich am liebsten leicht bekleidet oder ganz nackt auf Instagram. Doch die Liebe für ihre mühsam trainierten Körper, teilt im Netz nicht jeder. Kendall Jenner wurde ganz schön auseinander genommen, als sie ein Video auf Instagram postete, das sie splitterfasernackt in ihrer Badewanne zeigte. Doch das lag nicht nur daran, dass das Model unbekleidet war. Die Tatsache, dass das Model versuchte sich auf jegliche Art und Weise perfekt in Szene zu setzen, brachte ihr einige unschöne Kommentare ein.

Kendall Jenner wird für Nackt-Video kritisiert

Kendall Jenner hat allen Grund sich wohl in ihrer Haut zu fühlen. Doch ihr Nackt-Video kam im Netz trotzdem nicht gut an. Die einen kritisierten ihre schmale Figur und die anderen ihren konzentrierten Blick, während sie sich filmte. „Sie sieht verrückt aus“, schrieb ein Instagram-Nutzer. „Auf welchen Drogen war sie denn?“, kommentierte ein anderer. Außerdem schrieb ein Nutzer: „Es ist nicht gut, dass Mädchen denken, dass sowas normal ist…Knochen sind nicht süß und absolut nicht normal“. Und ein weiterer kommentierte: „Das ist das Traurigste, was ich heute gesehen habe“.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#CaptionThis #KendallJenner 👀

Ein Beitrag geteilt von HOLLYWOOD UNLOCKED (@hollywoodunlocked) am


Außerdem schrieb ein Nutzer: „Sie sieht aus, wie eines dieser traurigen, hungrigen Kinder in den Spenden-Werbeposts“. Und dann wären da noch die Nutzer, die Kendall Jenner mit Michael Jackson verglichen. Nicht gerade der charmanteste Vergleich.