Entertainment

Meghan Markle geht Kendall Jenner auf die Nerven


Von  | 

Meghan Markle tauchte überraschend bei den britischen Fashion Awards auf. Doch ihr Auftritt sorgte bei Kendall Jenner für Empörung!

Meghan Markle sorgte mit ihrem Auftritt bei den britischen Fashion Awards für Aufregung. Doch Kendall Jenner war alles andere als begeistert, als die Herzogin von Sussex mit ihrer Entourage auftauchte. Mit dem Sicherheitspersonal des britischen Königshauses ist nämlich nicht zu spaßen.

Kendall Jenner musste sich bei Fashion Awards von Meghan Markle fernhalten!

Meghan Markle stahl bei den britischen Fashion Awards allen die Show. Selbst Kendall Jenner war mit ihrem Nackt-Kleid nicht das Thema Nummer 1! Die Herzogin von Sussex zog durch ihre bloße Anwesenheit alle Fotografen auf ihre Seite! Und dabei ging das Victoria’s Secret-Model mit ihrem Nippelblitzer sogar auf Nummer sicher, um wirklich alle Blicke auf sich zu ziehen!

Embed from Getty Images
Auch hinter den Kulissen war mächtig was los, als Meghan Markle vor Ort war. Ihre Security war nämlich sehr auf ihre Sicherheit bedacht. Nicht einmal Stars wie Rita Ora oder David Beckham durften der Herzogin von Sussex zu nahe kommen.

Kendall Jenner und Rita Ora waren von Meghan Markle und ihrem Sicherheitspersonal genervt!

Die strengen Sicherheitsvorkehrungen sollen Kendall Jenner und Rita Ora mächtig auf den Keks gegangen sein. Wegen Meghan Markle habe nämlich „die ganze Nacht der königliche Sicherheitsdienst und die Security“ darauf geachtet, dass der Backstage-Bereich abgesperrt ist, so TMZ. Insbesondere die Beckhams, Kendall Jenner und Rita Ora seien empört gewesen, dass ihnen der Zugang zu Meghan Markle verweigert wurde. Promis wie Victoria Beckham und Sängerin Rita Ora sind es nicht gewohnt abgewiesen zu werden. Und Keeping Up With The Kardashians-Star und Supermodel Kendall Jenner schon gar nicht!


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

: @britishfashioncouncil ♥️Meghan, @clarewaightkeller & Rosamund Pike

Ein Beitrag geteilt von Meghan Markle & Prince Harry (@meghanharrydaily) am

Da hatte Schauspielerin Rosamund Pike deutlich mehr Glück. Diese schaffte es nämlich hinter der Bühne ein paar Worte mit der Herzogin von Sussex zu wechseln. Anschließend ging ein Bild davon im Netz herum.