Entertainment

Katy Perry: Diss gegen Justin Bieber geht nach hinten los


Von  | 

Lege dich nie mit Justin Bieber an. Und wenn du es doch tust, mach dich auf das Echo gefasst. Das bekam Katy Perry nun am eigenen Leib zu spüren!

Erst vor wenigen Tagen schmuste Katy Perry auf Instagram noch mit Justin Bieber herum. Doch nun teilte sie ordentlich gegen den Sänger aus. Hat sie sich am Ende doch auf die Seite ihres Freundes gestellt und den Teenie-Schwarm aus lauter Sarkasmus angehimmelt? Es scheint so. Denn die Freundin von Orlando Bloom stellte Justin Bieber nun eiskalt bloß!

Katy Perry teilt auf Instagram gegen Justin Bieber aus!

Als Justin Bieber und sein Burrito im Netz die Runde machten, schrillten bei seinem Manager Scooter Braun sofort die Alarmglocken. Diesem fiel gleich auf, dass es sich bei dem jungen Mann nicht um seinen Schützling handelte. Anschließend schaffte Scooter Braun auf Instagram Klarheit und wies seine Fans auf den Prank hin. Katy Perry blieb der Prank natürlich auch nicht verborgen. Schließlich war Justin Bieber im Netz das Gesprächsthema Nummer 1! Katy Perry postete erst vor wenigen Tagen diverse Bilder, auf denen sie den nackten Oberkörper von Justin Bieber begrabschte. Doch angesichts des Pranks ließ sie einen ziemlich fiesen Kommentar vom Stapel. „Ich wusste er war es nicht, die Haare waren so sauber“, schrieb sie zu dem Instagram-Posting von Scooter Braun. Autsch!


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

So 👏 much 👏 shade 👏 (📷: Reddit)

Ein Beitrag geteilt von E! News (@enews) am

Justin Bieber-Diss hat für Katy Perry Folgen!

Katy Perry hätte sich eigentlich denken können, dass diese Aktion nicht ohne Folgen bleiben wird. Schließlich ließ sie sich unter einem Instagram-Posting seines eigenen Managers über Justin Bieber aus. Und nicht nur seine Fans waren darüber empört. Ihr bissiger Kommentar trat im Netz einen gewaltigen Shitstorm los. „Sie ist diejenige, die über die Haare von jemandem spricht?“, schrieb ein Instagram-Nutzer fassungslos. Ein anderer kommentierte verärgert: „Sie geht mir auf die Nerven. Letztes Jahr hatte sie einen Nervenzusammenbruch, weil die Leute sie wegen ihrer Haarlänge und Haarfarbe gemobbt haben. Und jetzt sagt sie sowas? Heuchlerin“. Außerdem spotteten die Instagram-Nutzer über Katy Perry: „Als hätte sie irgendwas zu sagen, wenn es um Looks geht“ – „sagte die Frau, die so verrückt ist, dass Russel Brand seine Scheidung via Textnachricht gefordert hat?“ – „Aber niemand interessiert sich für sie“ und „Sie versucht relevant zu bleiben…die Arme“. Mit ihrem fiesen Seitenhieb gegen Justin Bieber ging Katy Perry offenbar eine Spur zu weit.