Entertainment

Bibis Beauty Palace: YouTuber macht sich über Baby lustig


Von  | 

Das Baby von Bibis Beauty Palace ist schon seit einigen Tagen auf der Welt, doch über den Namen des Kindes kursieren nur Gerüchte.

Bibis Beauty Palace und Julienco haben von Anfang an ein großes Geheimnis um den Namen ihres Sohnes gemacht. Bisher ließ das YouTube-Paar lediglich durchblicken, dass der kleine Mann einen ungewöhnlichen Namen trägt. Gerüchten zufolge soll ihr Baby Montiamus, Kurzform: Monte heißen. Und gleich zwei YouTuber fanden dazu wenig schmeichelhafte Worte. Und das obwohl die Gerüchte von den frischgebackenen Eltern noch nicht einmal bestätigt wurden!

YouTuber Montana Black macht Twitter-Spaß auf Kosten von Bibis Beauty Palace!

Bisher haben sich weder Bibis Beauty Palace noch ihr Ehemann zu dem Gerücht geäußert, dass ihr Kind „Monte“ heißen könnte. Doch die ersten YouTuber gaben bereits ihren Senf dazu. Darunter Montana Black, der sich angesichts der Namenswahl verständlicherweise angesprochen fühlte. Auf Twitter schrieb der YouTuber frech: „Jo @BibisBeauty mein Schatz 😊 Wenn du mal ein richtigen „Monte“ willst, dann meld dich doch einfach. Gruß und Kuss. Der Echte Monte“.

Anschließend stellte Montana Black allerdings noch klar: „Ein bisschen Spaß muss sein, viel Glück und Gesundheit für euer Kind“.

KuchenTV macht sich mit Bibis Beauty Palace-Diss bei YouTube-Zuschauern unbeliebt!

Doch auch YouTuber KuchenTV wagte sich an ein Statement zu der vermeintlichen Namenswahl von Bibis Beauty Palace. In seinem Video wetterte er darüber, dass ihr Kind wegen seines ausgefallenen Namens in Zukunft gemobbt werde. Außerdem stellte er die bitterböse, wenn auch nicht ernst gemeinte Behauptung auf, Bibis Beauty Palace habe ihr Kind ursprünglich „Moneten“ nennen wollen und machte sich über den Namen lustig. Seine Zuschauer fanden das allerdings überhaupt nicht okay!

Ein Zuschauer schrieb wütend: „Wer bist du, dass du dir erlaubst ein Kind bzw. seine Eltern aufgrund einer etwas unüblichen Namenswahl zu verurteilen?“. Ein anderer schimpfte: „und du bemerkst nicht, dass du der erste in seinem Leben bist der ihn mobbt. Du bietest den ganzen Hatern doch richtig Angriffsfläche damit“. Andere wetterten: „Ganz ehrlich: Ich finde dieses Video zum kotzen. Du trägst gerade dazu bei, dass ein Baby im Netz gehatet wird.“ und „Wie kann man nur so ein Video machen? Du weißt nicht mal zu 100 % dass das Kind so heißt und machst dich so lustig darüber. Du kennst Bibi und Julian nicht mal persönlich und machst sie fertig, das was du machst, zählt unter Mobbing“.