Entertainment

Daniela Katzenberger beichtet Photoshop-Schummelei


Von  | 

Daniela Katzenberger bekommt so oft auf die Mütze, dass sie ab und an ein wenig mit Photoshop herumspielt, um ihre Bilder zu entschärfen.

Daniela Katzenberger sieht sich täglich mit Kritik konfrontiert. Und obwohl die TV-Blondine sehr schlagfertig ist, ist sie ganz froh, wenn sie sich den Ärger auch mal ersparen kann. Daher enthüllte die 32-Jährige in ihrer Instagram Story, dass sie in der Vergangenheit des Öfteren bei ihren Bildern mit Photoshop nachgeholfen hat.

Daniela Katzenberger nimmt Hatern den Wind aus den Segeln!

Da jedes ach so kleine Detail auf ihren Bildern und in ihrer Instagram Story bemängelt wird, passt Daniela Katzenberger ganz genau auf, was sie mit ihren Fans teilt. Als die TV-Blondine Werbung für ihre Uncle Sam-Kollektion machte, tauchte ein rosa Pipi-Töpfchen im Hintergrund auf. Als die 32-Jährige auf den Störenfried aufmerksam wurde, sprach sie das Thema gleich offen an.

Dieses Pipitöpfchen warf sie Photoshop zum Fraß vor: Instagram Story.

Dieser Pipi-Topf musste dran glauben: Instagram Story.

In ihrer Instagram Story erklärte Daniela Katzenberger: „Ich hab jetzt gerade meine Storys durchgeguckt und gesehen, dass man diesen Pipi-Topf hier im Hintergrund sieht. Bevor ich wieder den Shitstorm meines Lebens bekomme: Also Sophia geht natürlich mittlerweile auf die Toilette. Aber da werden die Puppen draufgesetzt. Und der muss natürlich mitten im Wohnzimmer stehen“.

Daniela Katzenberger gibt Photoshop-Schummelei zu!

Anschließend verriet Daniela Katzenberger ihren Fans, dass ihr das Pipi-Töpfchen schon häufiger ein Dorn im Auge gewesen sei, weil es sich immer wieder heimlich auf ihre Bilder schlich. Daher beichtete die 32-Jährige ihren Fans auch: „Ich hab den schon so oft auf Bildern weggephotoshoppt, das nicht wieder Leute schreiben: ‚Ihhh ist das ekelhaft und unhygienisch, wenn das Kind im Wohnzimmer das Geschäft macht“. Doch diese kleine Schummelei kann man Daniela Katzenberger kaum verübeln. Schließlich muss sie sich oft genug mit ihren Hatern herumärgern. Am Ende scherzte die TV-Blondine: „Nur Baby Annabell macht da Pipi. Und ab und zu Lucas. Ne Quatsch!“.